Veranstaltung

ApoChannel® LIVE ist das digitale Live-Format für Apothekerinnen und Apotheker – up-to-date & interaktiv.

In dieser Veranstaltungsreihe berichten renommierte Referenten aus Pharmazie und Medizin in 90 Minuten schwerpunktmäßig zu verschiedenen Krankheitsbildern, Therapieverläufen und dem aktuellen Stand der Forschung.

Freuen Sie sich auf Vorträge unserer Expertinnen zu klinischer Praxis und Pharmakologie mit anschließender Diskussion zum Schwerpunktthema: Arzneimitteltherapie in der Schwangerschaft.

Zielgruppe der Veranstaltungsreihe ApoChannel® LIVE sind alle Approbierten mit Interesse an neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und daraus resultierenden Konsequenzen für die Beratung.

Thema

Zwischen Risiko und Sicherheit: Arzneimitteltherapie in der Schwangerschaft

Fast 90 Prozent. Dieser Anteil an Frauen nimmt regelmäßig oder temporär Arzneimittel während der Schwangerschaft ein.

Häufig hört man in diesem Zusammenhang „So viel wie nötig, so wenig wie möglich“. Unsere erfahrenen Referentinnen erklären, was das für die Behandlung akuter Symptome, beispielsweise im Rahmen von Infektionen, Schmerzen oder Übelkeit, bedeutet. Zusätzlich wird die Therapie chronischer Erkrankungen wie Bluthochdruck, Akne und psychische Störungen bei Schwangeren beleuchtet.

Die Apotheke vor Ort ist häufig die erste Anlaufstelle für Schwangere bei Gesundheitsfragen aller Art. Deswegen möchten wir Apothekerinnen und Apotheker dabei unterstützen ihre Kundinnen in dieser ganz besonderen Phase ihres Lebens bestmöglich zu beraten – und die Situationen zu erkennen, bei denen ein Gang zum Gynäkologen bzw. der Gynäkologin unabdingbar ist.

Programm

19:15 Uhr

Block 1 (Dr. med. Stephanie Eder, Dr. rer. medic. Eleanor Hüttel)
Themen:

  • Allgemeines zum Einsatz von Arzneimittel in der Schwangerschaft
  • Therapie akuter Indikationen
  • Übelkeit und Erbrechen
  • vaginale Infektionen
  • Herpes-simplex-Virusinfektion
  • bakterielle Infektionskrankheiten
  • Erkältungskrankheiten
  • Schmerzen und Migräne
45 min
20:00 Uhr
Pause
10 min
20:10 Uhr

Block 2 (Dr. med. Stephanie Eder, Dr. rer. medic. Eleanor Hüttel))
Themen:

  • Aknetherapie
  • Therapie von Hypertonie, Präeklampsie
  • Therapie von psychiatrischen Erkrankungen
  • häufige Indikationen
  • eingesetzte Substanzen
  • Wochenbettdepression
45 min

Programm

19:15 Uhr
Einführung
5 min
19:20 Uhr
1. Vortrag
25 min
19:45 Uhr
Diskussion
15 min
20:00 Uhr
Pausenzeit
____
20:05 Uhr
2. Vortrag
25 min
20:30 Uhr
Diskussion
15 min
20:45 Uhr
Take home Messages
5 min

Referenten

Dr. med. Stephanie Eder
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Gräfelfing

Dr. Stephanie Eder ist seit April 2004 als Frauenärztin niedergelassen in Gräfelfing bei München. Als Mutter von drei Kindern liegt ihr insbesondere die Aufklärungs- und Präventionsarbeit mit Jugendlichen am Herzen. 

Tätigkeitsschwerpunkte in der Praxis sind neben der allgemeinen Gynäkologie die Kinder- und Jugendgynäkologie sowie die Teenager-Sprechstunde. Dr. Eder ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendgynäkologie (www.kindergynaekologie.de) sowie der Ärztlichen Gesellschaft zur Gesundheitsförderung (www.aeggf.de). 

Dr. Eder engagiert sich in der Aus- und Weiterbildung von KollegInnen durch Beiträge in Fachzeitschriften und Vorträge auf Kongressen sowie im Rahmen der Initiative Mädchen-Sprechstunde. Mädchen klärt sie im Rahmen von Youtube- und Tiktok-Videos auf.
Dr. rer. medic. Eleanor Hüttel
Apothekerin im Pharmakovigilanzzentrum Embryonaltoxikologie der Charité, Berlin
Studium der Pharmazie an der FU- Berlin – 2004 Approbation als Apothekerin

Fachreferentin Wissenschaftliche Fortbildung/ Neue Medien bei einem forschenden Arzneimittelhersteller 2004-2008

Consumer Health Care Studium an der HU-Berlin (berufsbegleitender Masterstudiengang) 2007-2008

Seit 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Pharmakovigilanz- und Beratungszentrum für Embryonaltoxikologie, Charité Universitätsmedizin Berlin

2017 Promotion “Analyse des embryotoxischen Risikos einer mütterlichen Therapie mit dem Vitamin-K-Antagonisten Phenprocoumon in der Schwangerschaft“ mit der Erlangung des akademischen Grades Doctor rerum medicinalium (Dr. rer. medic.)
referenten image
Prof. Dr. Dr. med. Manfred Gross
Chefarzt und Ärztlicher Direktor Internistisches Klinikum München Süd, Moderation
Prof. Dr. Dr. Manfred Gross ist Psychologe und Facharzt für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie.

Seit 2016 ist er Chefarzt und Ärztlicher Direktor im Internistischen Klinikum München Süd.

Sein wissenschaftlicher Fokus liegt auf säureassoziierten Erkrankungen, NSAR- Therapie, hereditärem Kolonkarzinom, CED, Purinstoffwechsel, sowie Lebererkrankungen.

Details

Termin:
10. April 2024
Uhrzeit:
19:15 Uhr
Ort:
Web-Zugang
Zielgruppe:
Apotheker:innen

Transparenzerklärung

Die Inhalte dieser Fortbildung sind produkt- und dienstleistungsneutral. Wir bestätigen, dass die Referent:innen potenzielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmern offenlegen.

Adresse:
marpinion GmbH
Kolpingring 18a
82041 Oberhaching/München